Zum Hauptinhalt springen

Presse

Zwei Kandidaten für Bürgermeisteramt in Radibor

Im Februar 2020 wird in Radibor gewählt. Jovan Rehor will dann als Einzelkandidat antreten.
Katrin Suchy-Zieschwauck bewirbt sich für die CDU.

Radibor. Der langjährige Bürgermeister von Radibor, Vinzenz Baberschke (CDU), will im nächsten Jahr in den Ruhestand gehen. Deshalb findet im Februar in der Gemeinde eine Bürgermeisterwahl statt. Zwei Kandidaten haben sich bisher beworben.
Jovan Rehor hat seine Kandidatur bereits im vergangenen Monat in der Gemeinderatssitzung bekannt gegeben. Dort sagte er, dass er sich ganz bewusst dafür entschieden habe, als Einzelkandidat anzutreten. "Auch wenn ich dafür den Umweg über die Unterstützungsunterschriften gehen muss", sagte er. Denn er möchte die Gemeinde nicht spalten, sondern einen. Für ihn spiele es keine Rolle, ob jemand sorbisch oder deutsch spricht, aus welchem Ort er kommt und welcher Konfession er angehört. Sein persönliches Motto lautet: Einer für alle. Rehor ist 45 Jahre alt und selbständiger Fischhändler.
Katrin Suchy-Zieschwauck wurde auf der CDU-Mitgliederversammlung in Radibor gewählt. Sie wurde 1976 in Bautzen geboren, ist studierte Juristin und lebt heute in Quoos. Sie interessiert sich für Politik, Kultur und Sprachen in der Lausitz. "Für mich ist es deshalb folgerichtig, bei der Neubesetzung dieser Stelle Verantwortung zu übernehmen", sagt sie. In der liebens- und lebenswerten Gemeinde Radibor hat Suchy-Zieschwauck vor allem Familien im Fokus und setzt auf einen breiten Konsens.

Quelle: Kerstin Fiedler, Sächsische Zeitung,
Dienstag, 8. Oktober 2019

Radworska CDU z kandidatku

Radwor (SN/MkWj). Gmejnska skupina CDU w Radworju je na swojim wčerawšim posedźenju Katrin Suchec-Dźisławkowu za kandidatku strony k wólbam wjesnjanosty 9. februara 2020 nastajiła. 43lětna Chasowčanka a mać pjeć dźěći móžeše so w tajnych wólbach přesadźić. Zhromadnje z njej nastupiłoj běštaj 34lětna Birgit Elsnerowa z Radworja a 22lětny Filip Wjerš z Čorneho Hodlerja.
Na zhromadźiznje, kotruž nawjedowaše wokrjesny jednaćel Budyskeje CDU Thomas Israel, mějachu wšitcy třo kandidaća składnosć so předstajić a rozłožić, kotre ćežišća bychu jim jako wjesnjanosta Radworskeje gmejny ze 24 wjesnymi dźělemi wažne byli. W rozsudnym wólbnum kole so studowana juristka z jeničkim hłosom přećiwo Wjeršej přesadźi. Do toho bě so wjesnjanosta Wincenc Baberška, kiž po 27 lětach w zastojnstwje hižo njenastupi, jasnje za Filipa Wjerša jako swojeho naslědnika wuprajił. Borbora Hančikowa z Měrkowa porno tomu witaše, zo móhła so zaso raz žona z wjesnjanostku Radworskeja gmejny stać. Powšitkownje wočakuja, zo so hišće dalši kandidaća za wólby přizjewja.

Quelle: Marko Wenke, Serbske Nowiny, Dienstag, 2. Oktober 2019